Strategische Gasreserve

AGGM wurde mit der Novelle zum Gaswirtschaftsgesetz 2011 (GWG) mit der Beschaffung und Verwaltung der österreichischen strategischen Gasreserve beliehen (BGBl. I Nr. 38/2022). Im Rahmen eines marktbasierten, transparenten, nichtdiskriminierenden und öffentlichen Ausschreibungsverfahrens sollen 12,6 TWh Gas aus Bundesmitteln beschafft werden, um die Versorgungsicherheit in den österreichischen Marktgebieten Ost, Tirol und Vorarlberg zu erhöhen. Die strategische Gasreserve ist in Speicheranlagen vorzuhalten, die für eine unmittelbare Ausspeisung in das Marktgebiet Ost genutzt werden können. Die Vorhaltung für die Marktgebiete Tirol und Vorarlberg kann auch in Speicheranlagen erfolgen, die an benachbarte Marktgebiete angeschlossen sind.

AGGM hat zum Zweck der ausschließlichen Wahrnehmung dieser Aufgaben eine Tochtergesellschaft, die ASGM Austrian Strategic Gas Storage Management GmbH, gegründet.

Der Zeitplan des Ausschreibungsverfahrens sieht vor, dass eine Befüllung der strategischen Gasreserve ab dem 1.6.2022 erfolgen kann:

Start der Registrierungsperiode:

10.5.2022 14:00

Ende der Registrierungsperiode:

18.5.2022 18:00

Start der Angebotsphase:

16.5.2022 10:00

Ende der Angebotsphase:

23.5.2022 12:00

Gültigkeitsdauer der Angebote:

24.5.2022 12:00

Versand der Zuschlagsentscheidungen:

bis 24.5.2022 12:00

Die Tender Invitation mit den Eckdaten zur Ausschreibung sowie die Allgemeinen Bedingungen zur Ausschreibung samt Anhängen finden Sie auf der Website der AGGM. Alle Dokumente sind nur in englischer Sprache verfügbar.

Allfällige Fragen zum Beschaffungsprozess der strategischen Gasreserve können an folgende Mailadresse gerichtet werden: gasreserve@asgm.at. Den aktuellen Stand beantworteter Fragen zur den Ausschreibungsbedingungen finden Sie hier (in englischer Sprache):

QandA_StrategicGasResserve20220513

Zur Erleichterung der Know Your Customer Prozesses wurden folgende Informationen zusammengestellt:

ASGM Infoblatt

Die Registrierung für den Newsletter der AGGM gewährleistet, dass wir interessierte Marktteilnehmer, die planen am Ausschreibungsverfahren für Speicherkapazitäten und/oder die Lieferung von Gas teilzunehmen, aktiv über die Verfügbarkeit neuer Informationen zum Beschaffungsprozess informieren können.