Energy News

Eine Begründung ist der Preisanstieg am Energiemarkt
<br /> - Quelle: APA (KEYSTONE)

Salzburg AG erhöht Preise für Strom und Gas

25.06.2019

Die Salzburg AG erhöht ihre Preise für Strom und Erdgas. Ab 1. August 2019 bezahlen Haushaltskunden mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 3.500 kWh 3,08 Euro mehr pro Monat für Strom, für Gas betragen die zusätzlichen Kosten (bei einem Verbrauch von 15.000 kWh im Jahr) 2,98 Euro monatlich. Der Konzern begründete die Erhöhung unter anderem mit dem Preisanstieg am Energiemarkt.

Der Konzern will sich von 260.000 Heizstrom-Kunden trennen
<br /> - Quelle: APA (Symbolbild/dpa)

E.ON will Bedenken gegen Innogy-Deal überwinden

25.06.2019

Der Energiekonzern E.ON will mit Zugeständnissen Bedenken der EU-Kommission gegen die Übernahme der RWE-Tochter Innogy überwinden. Die Vorschläge sähen Verkäufe im ungarischen Stromkunden-Geschäft sowie des Strom- und Gaskundengeschäfts von Innogy in Tschechien vor, sagte ein Unternehmenssprecher am Dienstag. In Deutschland wolle sich E.ON von 260.000 Kunden trennen, die Heizstrom beziehen.

Für Bürgermeister Babler "notwendige Signale"
<br /> - Quelle: APA

Traiskirchen rief als erste Stadt Klimanotstand aus

25.06.2019

Als erste Stadt Österreichs hat Traiskirchen im Bezirk Baden den Klimanotstand ausgerufen. Eine entsprechende Resolution sei bei der Gemeinderatssitzung am Montag eingebracht und einstimmig beschlossen worden, wurde am Dienstag in einer Aussendung mitgeteilt. Die "Eindämmung der Klimakrise und ihrer schwerwiegenden Folgen" werde ab nun als "Aufgabe von höchster Priorität" angesehen.

Es soll ein "Masterplan" entwickelt werden
<br /> - Quelle: APA (Symbolbild/dpa)

Ausbau von Ladenetz für E-Autos in Deutschland wird forciert

25.06.2019

Regierung und Autobranche in Deutschland wollen den Ausbau des Ladenetzes für Elektro-Fahrzeuge weiter vorantreiben. Man habe sich verständigt, einen "Masterplan" dafür zu entwickeln, sagte der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Bernhard Mattes, nach einem Treffen von Branchenvertretern und den Spitzen der Koalition im Kanzleramt in Berlin.

Ein Kilo Plastik ergibt etwa ein Liter Kraftstoff
<br /> - Quelle: APA (Symbolbild)

Biofabrik will Diesel aus Meeresplastik gewinnen

25.06.2019

Das deutsche Unternehmen Biofabrik aus der Nähe von Dresden will Meeresplastik zu wertvollem Kraftstoff umwandeln. Nach sechs Jahren Forschungsarbeit und einem fertigen Prototypen soll nun die Serienproduktion beginnen, sagt Gründer und Geschäftsführer Oliver Riedel. Die Anlage "WASTX Plastic" soll bis zu 1.000 Kilogramm nicht mehr verwertbare Kunststoffe verarbeiten.

Der Wechsel des Lieferanten ist noch immer attraktiv
<br /> - Quelle: APA (Symbolbild/dpa)

Derzeit kaum Strompreis-Differenzen zu Deutschland

25.06.2019

Nach der Trennung der deutsch-österreichischen Strompreiszone am 1. Oktober 2018 sind die Strompreise in Österreich gestiegen und das Einsparungspotenzial bei einem Lieferantenwechsel hat sich verringert. Mit der Strompreiszonen-Trennung hätten die meisten Preiserhöhungen des letzten Jahres aber wenig zu tun, meint E-Control-Vorstand Wolfgang Urbantschitsch.

Der Vorschlag des bayrischen Ministerpräsidenten ist nicht realistisch
<br /> - Quelle: APA (dpa)

Deutsche Versorger lehnen Söders Vorstoß zu Kohleausstieg ab

24.06.2019

Führende Vertreter der E-Wirtschaft haben der Forderung von CSU-Chef Markus Söder nach einem Kohleausstieg schon im Jahr 2030 eine Absage erteilt. "Wir sind gut beraten, den in der Kohlekommission mit viel Mühe erreichten gesamtgesellschaftlichen Kompromiss umzusetzen, statt ihn leichtsinnig zu gefährden", so der Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Stromlobbyverbandes BDEW, Stefan Kapferer.

Es fehlt nur noch die Beschlussfassung
<br /> - Quelle: APA (Symbolbild/dpa)

Autolobby ruft weiter nach rascher NoVA-Lösung

24.06.2019

Die Autolobby - Automobilimporteure und Autofahrerclub ÖAMTC - hat am Montag einmal mehr danach gerufen, die vorgesehene Anpassung der Normverbrauchsabgabe (NoVA) rasch umzusetzen. "Die derzeit herrschende Unsicherheit, wie es mit der NoVA weitergeht, belastet den Markt massiv", kritisierte der Sprecher der österreichischen Automobilimporteure, Günther Kerle.

China schafft Empfehlung für einheimische Batteriefirmen ab

24.06.2019

In den chinesischen Markt für Elektroauto-Batterien könnte Bewegung kommen: China will keine speziellen Batterie-Lieferanten mehr empfehlen und schafft eine Liste bevorzugter Hersteller ab, wie das Wirtschaftsministerium am Montag mitteilte. Das könnte den weltgrößten Markt für Elektroauto-Batterien für ausländische Anbieter öffnen.

Söder: Nach der Maut ist vor der Maut
<br /> - Quelle: APA (dpa)

CSU-Chef Söder bringt europäische Klima-Maut ins Gespräch

24.06.2019

CSU-Chef Markus Söder setzt nach dem Scheitern der deutschen Pkw-Maut auf eine europaweit einheitliche Regelung. "Klar ist, dass die Maut in dieser Form vom Tisch ist. Wir müssen schauen, wie wir diesen Flickenteppich in eine bessere Form bringen", sagte der bayerische Ministerpräsident am Montag vor einer Sitzung des CSU-Parteivorstands in München.